Berichte zu besonderen Erfahrungen mit COACHING from the heart


Liebe Meike,
vielen Dank für das tolle, seeehr intensive und motivierende Coaching am Mittwoch.
Tatsächlich brauchte ich erstmal 2 Tage um all das aufgetauchte zu verarbeiten.
Seitdem allerdings, fühle ich mich unwahrscheinlich motiviert. Ich habe tatsächlich
eine vage Vorstellung von meinen zukünftigen Schritten.
Ich möchte dir ganz besonders für das Gefühl danken, dass ich ok bin wie ich bin.
Das erstemal in meinem Leben glaube ich zu verstehen warum ich hier bin.
DANKE
J.




Berichte zu besonderen Erfahrungen mit dem Verbundenen Atem


Liebe Meike und lieber Dirk,
ich möchte mich noch einmal ganz herzlich bei EUCH bedanken für diesen wunderbaren, erfüllenden
und bereichernden Tag, den ich mit euch und den lieben anderen Menschen verbringen durfte.
Viele meiner Bedürfnisse wie z.B. Gemeinsamkeit, Geborgenheit, Genuss, Wachstum auch spirituell,
Berührtheit, Lernen und mehr, wurden erfüllt - wow!!!!
Gestern bin ich beschwingt durch die Natur geradelt und war im Einklang mit mir und allem was ist.
Kann man sich noch mehr wünschen? ...und wie es aussieht, hält es noch weiter an -- jääähhhh - LEICHTIGKEIT.
Also, Ihr Lieben, ich freue mich ganz dolle auf mehr davon und wünsche euch bis dahin eine tolle Zeit.
Y.



Liebe Meike,
vielen Dank, dass ich den Verbundenen Atem bei dir erlernen durfte! Ich fühlte mich sehr wohl und
bin dank deiner Unterstützung sehr schnell reingekommen. Auch die Musik passte wunderbar dazu und
deine Stimme war sehr angenehm und klar. Ich fühlte mich sehr lebendig und wollte am liebsten aufspringen
und mich bewegen. Nachdem die Reise zu mir selbst zu Ende war, fühlte ich mich dann völlig ruhig und entspannt.
Alles in allem war es eine sehr schöne Erfahrung, die mir gezeigt hat, wie wichtig und kraftvoll gutes Atmen ist
und wie sehr man sich selbst beim bewussten Atmen erfahren kann. Ich empfehle den Verbundenen Atem auf jeden Fall weiter!
Liebe Grüße und bis bald
Nora



Liebe Meike,
ich bin sehr froh, deine Atem-Meditation genossen zu haben.Das Thema war Mond,
Fließen und Wasser und ich bin tief berührt worden.Die Kontrolle an meinen Atem
abzugeben, hat mich mit meiner Weiblichkeit in Verbindung gebracht. Es ist so schön
zu erleben, wie wenig ich tun muss, um so reich beschenkt zu werden. Das gilt für
die Metapher des Loslassens und Abgebens genauso wie für das leckere Obst.
Deine warme Achtsamkeit ist einfach wohltuend.
Selbstverständlich habe ich neue Impulse bekommen für meine Projektideen.
Die Umsetzung scheint wesentlich einfacher als vorher, ein herrliches Gefühl!
Und ich bin am Samstag näher herangeschwebt an die Antwort auf die Frage
"Was macht mich zutiefst glücklich?" Kopf blieb kühl, Herz wurde warm.
Aber mal was wichtiges: Was für ne cooole Musik!!!
Ich danke dir!
Vergnügte Grüße, Andrea



"Ich wusste nicht viel über die Methode, nur, dass der Atem, wo er uns hinbrächte
auch hindurchführen würde. Ich hatte daher mit mir selbst vereinbart, egal was ich
erleben und was mir begegnen würde, mutig hindurch zu gehen in dem Wissen,
dass mein eigenen Schutzmechanismen mir ausschließlich die Schritte ermöglichen
würden, für die ich JETZT bereit und offen war. [...] Alles in allem war der Abend
eine Erfahrung, die nicht meine letzte in dieser Richtung bleiben soll.
Meike und Stephanie haben es geschafft eine Atmosphäre liebevollen Getragenseins
zu erzeugen, die mir das Einlassen auf den noch neuen Prozess erleichtert haben.
Sie haben Mut gemacht sich den auftauchenden Barrieren und Engpässen zu stellen
und das Vertrauen geschaffen, dass das Richtige geschehen würde.
Der verbundene Atem ist eine wunderbare Chance sich selbst zu helfen und darüber
hinaus weitreichende (Einheits-)Erfahrungen machen zu können. Ein geeigneter Weg
zu tiefer Zufriedenheit und einem größeren Selbst-Bewusstsein.
Mich mit Hilfe des eigenen Atems, einem geborgenen Umfeld und energievoller Musik
selbst heilen zu können ist eine der schönsten Formen, die mir bislang begegnet
sind. Ohne jemanden, der mich analysiert, fühle ich mich in der Lage mich selbst und
meine unterdrückten Blockaden erkennen zu können.
Der Atem als Weg zur Harmonie von Körper, Geist und Seele!" Melanie



"Der verbundene Atem lässt mich meiner Energien und deren Reserven bewusst
werden, diese sammeln und wieder bewusst einsetzen. Gerade vor längeren Läufen
kann ich so zu voller Konzentration und Ausgeglichenheit finden. Am Wettkampftag
selbst hilft mir diese Konzentration sehr und die gewonnene Energie aus der letzten
Atem-Sitzung unterstützt mich dabei, meine Potenziale voll auszuschöpfen auf
dem Weg zum Ziel." Dörthe, 31 Jahre, läuft regelmäßig Halbmarathons



"Gleich beim ersten Mal konnte ich diese wunderbar langanhaltende euphorische
Stimmung nach der Sitzung genießen. Jede Sitzung bringt mir neue Energie und
eine innere Ruhe und Gelassenheit, die sehr lange anhält. Der intensive Kontakt
mit meinem "Inneren" ist tröstlich und angstbefreiend. Ich bekomme oft Lösungen
für die Bewältigung meiner Lebensprobleme. Seit Juli 2010 habe ich nun schon
10 Sitzungen hinter mir und ich werde regelmäßig weitere Sitzungen besuchen.
Das ist eine gesunde Psychohygiene für mich.  Am liebsten atme ich in der Gruppe,
je mehr Personen dabei sind um so höher ist die Energie im Raum. Diese Energie
ist für jeden Teilnehmer verwendbar." Ingrid




"Hallo Meike
Wollte mich bei dir auch noch kurz melden u. bedanken.
Ihr seid so ein beeindruckendes Team. Ich bin noch ganz ergriffen von der letzten
Woche. Es ging wahrscheinlich vielen so, die dabei sein durften.
Ganz Liebe Grüße" Rudolf